gigachadKurz gesagt, Gigachad ist ein Mann von perfekter körperlicher Schönheit. Er hat eine kantige Kieferpartie, wohlgeformte Wangenknochen, traumhafte Bauchmuskeln, üppiges Haar, einen wohlgeformten Bart und einen durchtrainierten Körper. Darüber hinaus hat Gigachad einen perfekt symmetrischen Körper, der auch einem Männermodell gut zu Gesicht stehen würde.

Er wird auch sehr von dem Youtuber Hamza geprägt, in dessen Videos Bilder vom Gigachad eingebaut werden. In seinen Videos wird der „Adonis“ genannt. Der Gigachad ist also nicht nur körperlich schön, sondern auch in anderen Bereichen, in denen ein Mann traditionell gut sein sollte. Er ist ein guter Partner und Liebhaber. Er ist sehr fleißig, verdient viel Geld und ist für alle anderen Männer ein großes Vorbild.

Die Idee eines hypermaskulinen Mannes tauchte auf einem Message Board auf. Nutzer stellten Bilder von Gigachad auf die Website und behaupteten, der perfekte Mann sei nicht nur eine Idee, sondern real.

Ist der Gigachad eine echte Person?

Der Gigachad ist vermutlich Ernest Khalimov. Berichten zufolge handelt es sich bei Ernest Khalimov um die Identität eines Mannes, der auf dem Instagram-Account von berlin.1969 zu sehen ist, der sehr viele Follower hat. Er  scheint ein russischer Fitnesstrainer und Model zu sein. Seine Ursprünge können bis 2015 zurückverfolgt werden. Und es dauerte nicht lange, bis die körperlichen Merkmale bestimmter Modelle im Internet die Aufmerksamkeit auf sich zogen. Seitdem ist er eine Meme-Sensation.

 

Der Gigachad als Symbol für echte Männlichkeit unter Self Improvement Männern?

Wie erwähnt wurde der Gigachad an unterschiedlichen Orten populär, darunter auch beim Youtuber Hamza. So werden mit diesem perfekten Chad auch viele Tugenden der Selbstoptimierung verbunden und er wird als Vorbild genutzt. Zumindest trifft das auf Männer zu, die bereit sind, sich zu verbessern.

Was haben Incels, bzw. die Black Pill Leute damit zu tun?

Incels trugen erheblich zur Popularität von Gigachad bei. Das liegt daran, dass sie Gigachad als den bescheidensten aller Chads betrachten.

Incels sind eine Gruppe junger Männer, die sich im Internet über ihre mangelnde Anziehungskraft auf Frauen beklagen und ihrem Frust Luft machen, indem sie Chads beleidigen, die Internetbezeichnung für beliebte, selbstbewusste und sexuell aktive Männer.

Angesichts der Tatsache, dass die Incels die Chads verunglimpfen, ist es nicht überraschend, dass GigaChad ganz oben auf der Hassliste steht. GigaChad ist jedoch ein Freund von Incels, denn GigaChad macht mit Chads, was Chads mit Incels macht: Er nimmt ihnen die Frauen weg.